Renate Welte

Dekoration im Restaurant

Posted by in Allgemein

Das Problem war hier zu wenig Licht für Pflanzen. Was kann man für ein Restaurant für passende Dekoration finden? Es soll nicht kitschig sein und von der Farbe und Größe her passen. Außerdem sollte es von allen Seiten her optisch ansprechend sein. Es ist zu wenig Zeit für die Restauranleitung um etwas Passendes zu suchen.  Als Kalligraphin kann ich mich den Bedürfnissen optimal anpassen und wähle hier die Farben des Raumes gelb, braun, weiß. Das Thema ist das aktuelle Gesellschaftsthema: weniger Plastik. Ich habe die Servietten des Restaurants zu Blüten…read more

Internationale Garagenkalligraphie

Posted by in Allgemein

Fung Long Kai ( Lor Lorenz) ist eine Kalligraphin aus Hongkong, die zu mir nach Vorarlberg kam, um gemeinsam mit mir Garagenwände mit Kalligraphie zu gestalten.  Garagen sind unterbewertete Räume, die meist nicht liebevoll gestaltet werden. Dabei sind sie der erste Eindruck, wenn man nach Hause kommt. Das erste Gefühl zu Hause zu sein. Für eine schöne Kalligraphie ist überall Platz. Auch in einer Garage. Für die Garage habe ich das Thema “Hoamko” gewählt. Heimkommen. Keine Gedichte oder ähnliches. Ganz einfach, meinen Dialekt, meine Worte.      Video in Kantonesisch/Vorarlbergisch…read more

Kurserfolge

Posted by in Allgemein

Wow, seht mal her, was meine Kursteilnehmerin gemacht hat!!! Mit dem Kreidekurs, der nur einen Abend war, konnte ich Susanne Koller so viel mitgeben, dass sie eine eigene Wandkalligraphie selbst gemacht hat. Ich freue mich riiiiiesig! Hat sie das nicht toll gemacht?! Mit Kreide kannst du dich trauen, deine eigene Kreativität voll auszuleben. Kreide ist leicht entfernbar und du kannst nicht nur auf Schultafeln und Geschäftstafeln schreiben. Mit Kreide kannst du auf ganz verschiedenen Untergründen schreiben. Wie man die grobe Kreide optimal verwendet, hast du schnell gelernt.  Wenn du mit…read more

Kreide

Posted by in Allgemein

Kreideschrift im Restaurant Diese Tafelwand im Restaurant Piazza im Messepark in Dornbirn, habe ich ohne Entwurf, spontan  gemacht. Als einzige Hilfsmittel nutzte ich eine Leiter und eine Wasserwaage. Man kann keine Linien ziehen, um gerade zu schreiben. Es ist nur möglich ein paar Anhaltspunkte zu setzen. Steht man auf einer Leiter sehr dicht an einer Wand, kann man sich auf das Augenmaß nicht ganz verlassen.   Geschrieben habe ich mit Kreide, wie sie in Schulen verwendet wird. Das Tolle an Kreideschriften ist, dass sie problemlos geändert werden können. Einfach schreiben…read more

Bücherregal

Posted by in Allgemein

Unsere Bücherregale sind ein farbliches Allerlei, das viel Unruhe in den Raum bringt. Unterschiedliche Höhen und Breiten sind ein weiterer Faktor für optische Dissonanzen. Das stört oft nicht. Es gibt aber Räume, da möchte man ein optisch harmonisches Bild und dennoch guten Zugriff und eine gute Erkennbarkeit.  Auf dem Beispielfoto sind die Bücher in zwei Farbrubiken / Themenbereiche eingeteit. Das erleichtert das Auffinden. Im Raum gibt es dunkles Holz und weiße Lackfronten. So entsteht ein harmonisches Raumgefühl. Die Umschläge sind aus handelsüblichem Tonpapier. Die Titel sind von Hand beschriftet. Die…read more

Kursfotos

Posted by in Allgemein

Schaut doch mal, was meine KursteilnehmerInnen gschrieben haben. Ich bin ganz begeistert! Zu Beginn lernt man, wie die verschiedenen Buchstaben geschrieben werden. Es ist schon eine Herausforderung, während die Form noch nicht vertraut ist, gleichzeitig auch auf die Abstände zwischen den Buchstaben zu achten. Bei der Merian Fraktur sind die ausladenden Ober- und Unterlängen anfangs ungewohnt. Damit es keinen Schnörkelsalat gibt, kann man zum Beispiel, die Zeilenabstände vergrößern. Es lässt sich das Formatieren vom Text üben, oder mit kreativen Ideen tricksen. Auf dem Textstück oben wurde der Zwischenraum mit einem…read more

Kalligraphiebücher

Posted by in Allgemein

Austausch mit guten Büchern Gute Kalligraphiebücher sind nicht leicht zu finden. Die Buchhandlungen haben meist nur wenig Auswahl, ebenso die Künstlergeschäfte. Im Internet sieht man meist nur den Einband und einige, wenige Seiten, wenn überhaupt. Aus diesem Grund treffen wir uns, um unsere Bücher anderen Kalligraphen zu zeigen und dabei selbst den ein oder anderen Schatz zu finden.  Termin: Freitag, 14. Juni. 2019 (nach Pfingsten) 15 Uhr  Der Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich. Meine mailadresse: renate@renate-welte.at

0

Kalligraphie in der Garage

Posted by in Allgemein

Am 13. März 2019 kommt eine Kalligraphin aus Hongkong nach Klaus, um gemeinsam Kalligraphie auf Garagenwänden zu machen.  Wenn du Lust hast mit zu machen, bewirb dich per Email mit einer kurzen Beschreibung von dir und einer Probe deines Könnens unter : renate@renate-welte.at Du musst kein Meister sein, aber schon etwas kalligraphisches geschrieben haben. Die Teilnahme kostet nichts, aber ich habe nur zwei Plätze frei. Wir beginnen morgens um 9Uhr. Vorraussichtlich wird es 1 bis maximal 3 Stunden dauern. Wir möchten es genießen und Spaß haben. Du musst nichts mitbringen,…read more

Kalligraphie Anfänger

Posted by in Allgemein

Dir gefällt Kalligraphie und du möchtest es gerne lernen, weißt aber nicht, mit welcher Schrift du beginnen sollst?  Sieh dir ein paar Kalligraphie Schriften an. Auf Handwerksmärkten, im Internet, auf Pinterest,…….Welche gefällt dir gut?  Zu Beginn ist es wichtig, eine Schrift gut und genau zu lernen. Wenn du diese erlernte Schrift mit deiner Handschrift, oder Blockschrift kombinierst, kannst du sehr schnell tolle Kunstwerke gestalten. Es ist nicht wichtig, mit der einfachsten Schrift zu beginnen, sondern mit der, die dir so gut gefällt, dass du Lust hast viel zu üben.  Das…read more

Kurs Weihnachtliche Papierarbeiten

Posted by in Allgemein

Dieses Foto haben mir zwei Kursteilnehmerinnen geschickt, die im Dezember meinen Kurs ‘Weihnachtliche Papierarbeiten’ besucht haben. Wir haben kleine Papiermappen, Bücher und Faltbücher gemacht. Der tolle Faltstern war auch dabei. Den kann man zusammengeklappt sogar mit der Post verschicken. Verschiedene Möglichkeiten Verschlüsse zu gestalten, waren ebenso im Kursprogramm, wie unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten. Das Hotel hat uns mit einem ausgezeichneten Mittagessen, und sympatischer Betreuung  den Tag verschönt. Ein Kreativer Tag, um kurz vor Weihnachten noch Ruhe und Freude zu tanken. Wir haben es genossen. Das wunderschöne Kalligraphie Bild auf Holz stammt von…read more