Renate Welte

Grabsteine und Metalltafeln

Posted by in Allgemein

Ihr Grabstein sieht schon etwas verwittert aus? Ich kann ihnen vor Ort die Schrift neu vergolden oder mit weißer Farbe auffrischen. Der Grabstein muss nicht entfernt und neu gesetzt werden. Dafür benötige ich Temperaturen von über 10 Grad. April bis Oktober ist die beste Zeit. Auch Metalltafeln für Grabkreuze beschrifte ich gerne neu.

Faschings-Dekoration im Restaurant

Posted by in Allgemein

Es freut mich sehr, in meinem Lieblingsrestaurant immer wieder mal eine Kalligraphische Dekoration zu machen. Da das Piazza im Messepark sehr viele Stammkunden hat, ist es gut, auch für das Auge immer wieder mal was Neues zu bieten. Die Kombination Schrift und Dekoration bietet interessante kreative Gestaltungsmöglichkeiten.

Wie bin ich zur Kalligraphie gekommen?

Posted by in Allgemein

   Immer wieder einmal werde ich gefragt, wie ich zur Kalligraphie gkommen bin.  Es war so um das Jahr 2000. Ganz genau kann ich das nicht mehr sagen. Auf einem Markt verkaufte eine Frau namens Roswitha,  wunderwunderschöne Karten und erzählte jedem den es interessiert, dass sie die selber geschrieben habe. Ich konnte kaum glauben, dass man so schön schreiben kann! Ich war total fasziniert, und kaufte eine Karte, (Es ist die oben abgebildete. Natürlich habe ich sie aufbewahrt!) und wollte unbedingt, dass sie es mir beibringt. Das wollte ich auch…read more

Hotel

Posted by in Allgemein

Für das Frühstücksbuffet habe ich Täfelchen mit Lack beschriftet in handschriftlichem Stil. So sind sie abwaschbar und hygienisch. Der Kreidetafel-Look passt hervorragend zu diesem sehr heimeligen und modernen Hotel. Durch die Handschriftliche Ausführung entsteht mehr Emotionalität, was in diesem Hotel sehr schön umgesetzt wird. Ich kann natürlich auf Sonderwünsche, wie zum Beispiel Vorarlberge Riebel und ähnliches sehr gut eingehen. Die schwarzen Plastiktäfelchen brachte der Kunde. Sie wurden bis dato vom Personal mit Kreide beschriftet, was immer wieder verwischte. Die Beschriftung für alle Büffettäfelchen belief sich auf ca 50.-€ incl. Material….read more

Weiterbildung mit Dennis Brown

Posted by in Allgemein

Moderne Komposition  So der Titel des Kalligraphie Workshops mit dem weltbekannten Kalligraphen Dennis Brown. Hier der Link auf seine Website: http://www.quillskill.com/ Im Kloster Scheyern, in der Nähe von Augsburg besuchte ich in der letzten Februarwoche 2020 einen Kurs, in dem es vor allem um Komposition ging. Von Montag bis Freitag schrieben wir an unseren Werken und ließen uns in der Gestaltung auf einen neuen Level bringen. Während untertags der Unterricht stattfand, fanden sich nach dem Abendessen mehr als die Hälfte der 15 Kursteilnehmer zum Schreiben ein. Der letzte sollte das…read more

Dekoration im Restaurant

Posted by in Allgemein

Das Problem war hier zu wenig Licht für Pflanzen. Was kann man für ein Restaurant für passende Dekoration finden? Es soll nicht kitschig sein und von der Farbe und Größe her passen. Außerdem sollte es von allen Seiten her optisch ansprechend sein. Es ist zu wenig Zeit für die Restauranleitung um etwas Passendes zu suchen.  Als Kalligraphin kann ich mich den Bedürfnissen optimal anpassen und wähle hier die Farben des Raumes gelb, braun, weiß. Das Thema ist das aktuelle Gesellschaftsthema: weniger Plastik. Ich habe die Servietten des Restaurants zu Blüten…read more

Internationale Garagenkalligraphie

Posted by in Allgemein

Fung Long Kai ( Lor Lorenz) ist eine Kalligraphin aus Hongkong, die zu mir nach Vorarlberg kam, um gemeinsam mit mir Garagenwände mit Kalligraphie zu gestalten.  Garagen sind unterbewertete Räume, die meist nicht liebevoll gestaltet werden. Dabei sind sie der erste Eindruck, wenn man nach Hause kommt. Das erste Gefühl zu Hause zu sein. Für eine schöne Kalligraphie ist überall Platz. Auch in einer Garage. Für die Garage habe ich das Thema “Hoamko” gewählt. Heimkommen. Keine Gedichte oder ähnliches. Ganz einfach, meinen Dialekt, meine Worte.      Video in Kantonesisch/Vorarlbergisch…read more

Kurserfolge

Posted by in Allgemein

Wow, seht mal her, was meine Kursteilnehmerin gemacht hat!!! Mit dem Kreidekurs, der nur einen Abend war, konnte ich Susanne Koller so viel mitgeben, dass sie eine eigene Wandkalligraphie selbst gemacht hat. Ich freue mich riiiiiesig! Hat sie das nicht toll gemacht?! Mit Kreide kannst du dich trauen, deine eigene Kreativität voll auszuleben. Kreide ist leicht entfernbar und du kannst nicht nur auf Schultafeln und Geschäftstafeln schreiben. Mit Kreide kannst du auf ganz verschiedenen Untergründen schreiben. Wie man die grobe Kreide optimal verwendet, hast du schnell gelernt.  Wenn du mit…read more

Kreide

Posted by in Allgemein

Kreideschrift im Restaurant Diese Tafelwand im Restaurant Piazza im Messepark in Dornbirn, habe ich ohne Entwurf, spontan  gemacht. Als einzige Hilfsmittel nutzte ich eine Leiter und eine Wasserwaage. Man kann keine Linien ziehen, um gerade zu schreiben. Es ist nur möglich ein paar Anhaltspunkte zu setzen. Steht man auf einer Leiter sehr dicht an einer Wand, kann man sich auf das Augenmaß nicht ganz verlassen.   Geschrieben habe ich mit Kreide, wie sie in Schulen verwendet wird. Das Tolle an Kreideschriften ist, dass sie problemlos geändert werden können. Einfach schreiben…read more

Bücherregal

Posted by in Allgemein

Unsere Bücherregale sind ein farbliches Allerlei, das viel Unruhe in den Raum bringt. Unterschiedliche Höhen und Breiten sind ein weiterer Faktor für optische Dissonanzen. Das stört oft nicht. Es gibt aber Räume, da möchte man ein optisch harmonisches Bild und dennoch guten Zugriff und eine gute Erkennbarkeit.  Auf dem Beispielfoto sind die Bücher in zwei Farbrubiken / Themenbereiche eingeteit. Das erleichtert das Auffinden. Im Raum gibt es dunkles Holz und weiße Lackfronten. So entsteht ein harmonisches Raumgefühl. Die Umschläge sind aus handelsüblichem Tonpapier. Die Titel sind von Hand beschriftet. Die…read more